#einackerammeer, Familie, Natur, Schleswig-Holstein

Artischocken-August und Sommerherbst auf Gut Birkenmoor

24. September 2017

Die Sonnenblumen lassen es erahnen: Es ist Ende September und der Herbst ist nun auch offiziell im Kalender angekommen – wenn man aber ehrlich ist, begann der Herbst gefühlt bereits im August – und das haben wir besonders auf unserem #EinAckerAmMeer auf Gut Birkenmoor bemerkt. Was in den Monaten August und September so vor sich ging, in unserem kleinen Gemüsegarten lest und seht Ihr hier!
KaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Sonnenblumenversteck_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Kürbis_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Spaetsommergarten_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Apfelbaum_Gänse_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_AnglerSattelschwein_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Gaertnerkind_Foto(c)www.kielamnil.de
Währenddessen es in unserer Parzelle leider so gar nichts mit den Kürbissen wurde (nur ein einziger hat seinen Weg von der knallgelben Blüte zum Kürbis geschafft, wurde jedoch nicht größer als eine Mandarine), ploppten die orange- und gelbfarbenen Leckerbälle in den Parzellen anderer Familien munter in alle Ackerrichtungen – und das bereits im August. Kürbis war für mich bisher immer ein typisches Herbstgemüse  – doch Angesicht in Angesicht mit den Kürbiskollegen auf dem Acker dachte ich mitten im August bereits an Halloween und hatte das dringende Bedürfnis die Zeit anzuhalten.
KaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Erntekorb_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Familie_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Tomate_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Spaetsommerblumen_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Stockrose_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Sonnenblume_Foto(c)www.kielamnil.deVöllig unbeeindruckt von Zeit und launischem Wetter wiederum schenkten uns unsere Zucchini-Pflanzen eine Frucht nach der anderen – es wurde zwar nicht zur Zucchini-Schwemme, aber wir hatten dennoch alle Zucchini Hände voll zu tun und verschenkten gerne auch die ein oder andere, weil wir so viel Zucchini selbst gar nicht essen konnten. Unerwartet kamen ein paar Meter weiter im Gärtchen auch immer noch ein paar Gurken hinterher – unerwartet weil die bodennahen Gurkenpflanzen lange Zeit so aussahen, als wären sie zu welk und schwach, um überhaupt eine einzige Frucht zu tragen.

Ende August waren endlich auch die ersten Pastinaken startklar und der Stangensellerie wuchs in Hülle und Fülle. Mittlerweile haben wir die letzten Karotten, Zwiebeln und Kartoffeln ausgebuddelt, und auch die Tomatenpflanze, die trotz wenig Sonne doch noch einiges an Tomaten abwarf, ist nun quasi leer gepflückt – 70 Prozent der Tomaten gingen übrigens über in unseren Besitz, die anderen 30 Prozent haben sich die unermüdlich fleißigen Schwedenecker Schnecken geangelt.
KaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_RaupeVomKohlweißling_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Wirsing_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Kohlweißling_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_KohlweißlingRaupe_Hand_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Raupen_Kohlweißling_Foto(c)www.kielamnil.deEin kleiner, pelziger Besucher machte uns im August und September mehr und mehr zu schaffen und hinterließ seine löchrigen Spuren in ausladenden bzw. einladenden Blättern unserer Kohlpflanzen – die Rede ist von der Raupe des Kohlweißlings. Die hübschen weißen Falter legen ihre Eier in den Kohlpflanzen ab – und dort schlüpfen dann die gefräßigen Kohlweißling-Raupen, quasi direkt also inmitten ihrer Lieblingsspeise. Da halfen auch die Netze nicht mehr, die vom Anpflanzen an Rosenkohl, Blumenkohl und Co beschützen sollten.
KaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Fenchelblüte_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Artischocke_2_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Artischocke_hochkant_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_ArtischockenErnte_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_ArtischockeZubereiten_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_GekochteArtischoke_Foto(c)www.kielamnil.deFür die schönsten und außergewöhnlichsten Anblicke sorgten in den vergangenen Wochen die Exoten unter den Ackerpflanzen mitten in Schleswig-Holstein – die Artischocken! Unbeeindruckt von sämtlichen wilden Wetterlagen beschenkte uns die distelartigen Pflanzen zahlreiche, wunderschöne Blütenköpfe, die dann stets zeitnah nach deren Ernte gekocht und mit einem Senf-Dip verspeist wurden. Auch wenn sie ihrer Schönheit wegen fast zu schade dafür sind –  noch blöder wäre es jedoch, sein selbst betütteltes Gemüse nicht zu essen!
KaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Kastanie_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_GärtnerMitKindern_2__Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Kastanienbaum_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_EinAckerAmMeer_GutBirkenmoor_September_Zugvoegel_Foto(c)www.kielamnil.deMittlerweile sind die großen Kastanienbäume auf Gut Birkenmoor schon in Herbstfarben getaucht, die Kastanien sind bereits zum Absprung und die Zugvögel zum Wegflug in die Wärme. Auf was wir uns nun noch beim großen Ernte-Acker-Finale in den kommenden Tagen und Wochen freuen? Auf die zahlreichen Pastinaken, den quasi fertigen Wirsing, den behäbigen Rosenkohl, den Spitzkohl und die Maiskolben-Ausbeute!

Was sonst noch geschah: Mehr Berichte und Bilder zu den vergangenen Monaten unseres Familien-Projektes Ein Acker am Meer findet Ihr hier.

You Might Also Like