Ausflüge, Familie, Ostsee, Strand

Ein Wintertag in Laboe

30. Januar 2018

Ein fröstelig frisches Ahoi aus Laboe! Wo sich spätestens zur Sommersaison neben Einheimischen und Kielern auch viele Touristen tummeln, ist es an einem blitze-blauen Wintertag wie diesem im Januar nur halb so trubelig. Die Andenkenläden sind nur Kulisse, die Strandkörbe haben sich irgendwo fern des Strandes zum Winterschlaf einmummeln lassen und am Strand ist ausreichend Platz zum Spazieren gehen, Drachen steigen, Zick-Zack Laufen und Sandburgen bauen vorhanden. Die Möwen sind äußerst friedlich gestimmt und statt Softeis gibt es was Heißes auf die Hand – zum Beispiel nen Pott Kaffee, Apfelpunsch, ne duftende Waffel oder ne Tüte Kibbelinge.
KaN_Laboe_Winter_Straßenmusiker_Havariegefahr1_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Hafen_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Straßenmusiker_Havariegefahr2_Foto(c)www.kielamnil.de

KaN_Laboe_Winter_Straßenmusiker_Havariegefahr3_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Straßenmusiker_Strandspielplatz_Cafe_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_ApfelpunschAmStrand_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Strandspielplatz_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Strandspielplatz2_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Kutter_Schwäne_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_KlimaUndKüsten_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Drachensteigen_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Backfisch_ColorLine_Foto(c)www.kielamnil.deZwar lieben wir vor allem abgelegenere Strände wie Heidkate, Wendtorf oder Grönwohld, doch der Vorteil an einem „Strandtag“ in Laboe ist, dass man von allem und für alle etwas dabei hat: ein bisschen was zum Bummeln, Cafés und Restaurants direkt am Strand und der Promenade, zahlreiche Spielplätze und den schönen kleinen Hafen, von dem aus man im Sommer mit Kindern sogar kleine Ostsee-Expeditionen mit der MS Sagitta starten kann (wie schön das sein kann, siehst du hier).

KaN_Laboe_Winter_Winterblatt_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Strandvilla_Foto(c)www.kielamnil.de

KaN_Laboe_Winter_Kess_Kiter_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Meeresschwimmhalle_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_MarineEhrenmal_Andenken_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Souvenirbude_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Beachsoccer_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Ehrenmal_UBoot_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_UBoot_Wolke_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_UBoot_Schraube_Foto(c)www.kielamnil.deWeiter hinten Richtung Hundestrand, vorbei an ein paar schmucken Villen und der eigenwillig-schönen Meerwasser-Schwimmhalle erwartet dich natürlich auch das berühmte, 85 Meter hohe Marine-Ehrenmal. Und zu dessen Füßen: das U-Boot U 955, das seit 1972 an Land liegend eine neue Aufgabe als Museumsschiff gefunden hat. Wenn du von hier aus noch weiter den Strand entlang gehst, betrittst du ein kleines Dünengebiet, wo sich auch die Meeresbiologische Station liegt. Gegen Ende dieser Dünenwiesen liegen gleich zwei Cafés . Zum einen ordentlich versteckt das Koffiehuis, zum anderen das El MesonPlaya – mit feinstem Fördepanoramblick im Winter wie im Sommer. Danach beginnt auch schon die Steilküste, die am tollen Familienstand von Stein ausläuft. Vom Laboer Hafen ausgesehen ist es bis Stein übrigens schon ein kleiner aber sehr schöner Marsch – mit kleinen Kindern wäre das jedoch vielleicht ein wenig zu ambitioniert.
KaN_Laboe_Winter_Hafen_VaterUndSohn_Foto(c)www.kielamnil.de

KaN_Laboe_Winter_Sonnenuntergang_Foto(c)www.kielamnil.deKaN_Laboe_Winter_Möwe_Foto(c)www.kielamnil.deSuper ist auch, dass Laboe dank der Busverbindung Nummer 100 auch für Kieler gut zu erreichen ist, die kein Auto haben. Während der Saison geht dies natürlich außerdem mit dem schnelleren Strandexpress. Ganz besonders schön, wenn auch in sehr bummeliger Geschwindigkeit, ist es während der Saison direkt vom Anleger Kieler Bahnhof aus mit der Fördefähre nach Laboe zu schippern. Bis zum Sommer aber ist es noch eine kleine Weile – und bis dahin machen wir uns den Winter hübsch!

Mehr Anregungen für eine schöne Winterzeit in Kiel am Nil findest Du hier!

You Might Also Like


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/28/d566650922/htdocs/Kielamnil/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399